Gewalt Und Opfer

Author: Anton Bierl
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110221160
Size: 28.32 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 1240
Download Read Online
Die Beitr ge des Autorenkolloquiums am Zentrum f r interdisziplin re Forschung der Universit t Bielefeld (Nov. 2007) setzen sich intensiv mit Walter Burkert und seinem Werk auseinander.

Religion Und Gewalt

Author: Kaspar von Greyerz
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 9783525358672
Size: 33.73 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 6682
Download Read Online
Konflikte, Rituale, Deutungen (1500-1800) Kaspar von Greyerz, Kim
Siebenhüner. Orte und Praktiken religiöser Gewalt im Dreißigjährigen Krieg
Konfessionelle Unterschiede und ihre Wahrnehmung im Spiegel von
Selbstzeugnissen von Hans Medick Am 13. Januar 1634 besuchte der
Nachfolger König Gustav Adolfs von Schweden, der Schwedische Reichskanzler
Axel Oxenstjern, die Stadt Erfurt. Dieser Besuch fand gegen Ende der Zeit
schwedisch-protestantischer Vorherrschaft ...

Mission Und Gewalt

Author: Ulrich van der Heyden
Publisher: Franz Steiner Verlag
ISBN: 9783515076241
Size: 70.97 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4433
Download Read Online
Mission und Gewalt in Asien: Mit Beitr gen von Michael Bergunder, Albrecht Frenz, Vera Mielke, C. S. Mohanavelu, Andreas Nehring.

Befreiung Von Gewalt Zum Leben In Frieden Liberation From Violence For Life In Peace

Author: Ulrich Duchrow
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 3643129742
Size: 75.92 MB
Format: PDF
View: 4332
Download Read Online
Für alle Formen von Gewalt sind Gründe und Ursachen zu finden. Gewalt ist aber
immer eine Folge von vorausgegangener Gewalt. Gewalt ist immer schon
Gegengewalt. Es gibt keinen Weg der Begründung oder der Legitimation von
Gewalt. Gewalt ist immer illegitim. Es gibt keine rechtmäßige Gewalt, das heißt es
gibt keine Gewalt, die durch Recht letztgültig begründet werden kann. Es gibt
keinen gerechten Krieg und es gibt keinen gerechtfertigten Krieg. Luther, Zwingli
und Calvin ...

Keine Gewalt No Violence

Author: Roger J. Newell
Publisher: Wipf and Stock Publishers
ISBN: 1532612834
Size: 23.71 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 3115
Download Read Online
Nor was it by chance that Nikolaikirche members formed a nonviolent ring
around the Stasi headquarters on the night of October 9, and chanted “Keine
Gewalt!” (No Violence! No Provocation!). These were enacted prayers centered
in the gospel, with a lineage going back to resistance begun in 1933. The
following chapters tell the story of how in the short term, the church's resistance
failed. Nobody, no person, no institution, no nation was able to stop Germany
from launching a global ...

Der Kampf Zwischen Recht Und Gewalt In Der Schweizerischen Eidgenossenschaft Und Mein Antheil Daran

Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 76.52 MB
Format: PDF, Kindle
View: 5797
Download Read Online
Niemand alfo kanu mir mit Recht vorwerfen, als mißbrauchte ich des Episcopates
Gewalt, und überschreite meine Gränzlinie. Wirklich handelt es sich um die
Pfarrgewalt, das heißt: um die Gewalt, das Wort Gottes zu verkünden, die
heiligen Saeramente zu spenden und das hochheiligste Meßopfer zu feiern; es
handelt sich um das rein geistliche Erzpriester- oder Dekanen-Amt; über welche
rein geistliche Gegenstände, die vor das geistliche Forum gehören, das hohe
weltliche ...

Vom Verm Gen Vnnd Gewalt Eins Gemeynen Concilij

Author: Martin Luther
Publisher:
ISBN:
Size: 27.59 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 6519
Download Read Online
-Dann-1b kane-'n CeneelWWeje-Bifcbof , ': fe .*0 nee-[Lemke [Aminen/eben
glejnndece men' ;J [WPimWjexMyWW enn--W- -e xn'j-x . wo fie"
nbeeenticeenxdne gefihieht' -einc-Zvedecnus Wll/odemberqus verdtenfi yet-
gene eme. WW_ *. x q":n .odeexZWdex-:: nme-WWW, WWWWQ den gewalt vn
author-'tet - euteten . * ...

Metaphysics Of The Profane

Author: Eric Jacobson
Publisher: Columbia University Press
ISBN: 0231501536
Size: 19.45 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 2013
Download Read Online
“Schicksalsmäßiger Gewalt.” 69. ref 293. “Unentscheidbarkeit aller
Rechtsprobleme.” II:196. 70. ref 294. “Entscheidet doch über Berechtigung von
Mitteln und Gerechtigkeit von Zwecken niemals die Vernunft, sondern
schicksalhafte Gewalt über jene, über diese aber Gott.” II:196. 71. “
Allgemeingültig.” 72. ref 294. “Die mythische Gewalt in ihrer urbildlichen Form ist
bloße Manifestation der Götter. Nicht Mittel ihrer Zwecke, kaum Manifestation
ihres Willens, am ersten Manifestation ihres ...

Working With Walter Benjamin Recovering A Political Philosophy

Author: Andrew Benjamin
Publisher: Edinburgh University Press
ISBN: 074869160X
Size: 22.63 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 6802
Download Read Online
Since, however, every conceivable solution [Lösung] to human problems, not to
speak of redemption [Erlösung] from the confines of all the world historical
conditions of existence [weltgeschlichen Daseinslagen] obtaining hitherto,
remains impossible if violence [Gewalt] is totally excluded in principle, the
question necessarily arises as to other kinds of violence [andern Arten der
Gewalt] than all those envisaged by legal theory.8 The concession here is clear.
It has a twofold quality.